01.12.2018

Demo in Berlin & Köln: Kohle stoppen!

Im Dezember geht es gleich doppelt ums Klima: Drei Wochen vor der Weltklimakonferenz in Polen (COP24) und kurz vor dem Abschlussbericht der Kohle-Kommission ruft ein breites Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Organisationen zum Protest auf. Unter dem Motto "Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!" wollen wir gemeinsam am Samstag, 1. Dezember 2018 um 12:00 Uhr, in Köln und in Berlin mit vielen Tausend Menschen demonstrieren.
Nach dem Hitzesommer und “Hambi bleibt” geht es um den Wendepunkt im Klimaschutz. Zu den zentralen Forderungen gehören daher die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens, eine faire Unterstützung für die am stärksten von der Klimakrise betroffenen Länder und ein gesetzlicher Fahrplan für einen schnellen Kohleausstieg, mit dem das Abkommen und die nationalen Klimaziele eingehalten werden. Dazu verlangen die Organisatoren die schnelle Abschaltung der Hälfte der Kohlekraftwerks-Kapazitäten in Deutschland, den sofortigen Stopp aller Pläne für neue Kohlekraftwerke und Tagebaue sowie die zielgerichtete Unterstützung der Beschäftigten in den betroffenen Kohle-Regionen.

 


JETZT FÜR DEN BÜRGERENERGIE-KONVENT 2018 ANMELDEN!

Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerenergie,

wir laden Sie am 23. und 24. November 2018 herzlich nach Wittenberg ein: zum fünften Bürgerenergie-Konvent des Bündnis Bürgerenergie! Ab sofort gibt es die Möglichkeit, sich zur Teilnahme anzumelden.

Wie sieht er aus, der Energiemarkt der Zukunft? Am 23. und 24. November 2018 möchten wir Sie unter dieser Leitfrage zu Vorträgen, zum Erfahrungsaustausch, zur Vernetzung und zur Weiterbildung einladen. Unser zweitägiges Treffen in der Stiftung Leucorea in Lutherstadt Wittenberg beginnt am Freitagnachmittag, den 23. November um 16.00 Uhr. Bis zum Samstagnachmittag wollen wir gemeinsam mit Ihnen über die aktuellen Herausforderungen und Perspektiven der Bürgerenergie diskutieren. Erfahren Sie hier mehr...